Herder WM 2017 in Sasbach-Jechtingen, Deutschland

 

Unsere Vereinsmitglieder Günter Burkhart und Sylvia Götz starteten vom 05.05.- 07.05.2017 bei der Herder WM 2017 in Deutschland. Am Freitag wurde am Vormittag noch gemeinsam mit allen österreichischen Startern (Team Austria) am Platz geübt. Dafür stand nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung, welche aber gut ausgenützt werden konnte.

 

 

Mit viel Elan und Vorfreude auf ihre erste WM Teilnahme gingen Aria (Axis of Dark Doom) und Sylvia am Samstagvormittag an den Start. Aria machte alles brav, war aber nicht ganz bei der Sache. Nach dem Motto: "Probiers mal mit Gemütlichkeit!" Sie machte aber ansonsten ihre Sache sehr gut. Aufgrund der Trainings waren wir der Meinung, dass Aria das Ding im Schutz rocken wird. Leider hatte sie einen Revierfehler und bei der „Langen“ war für Aria der Richter interessanter als der Helfer und steuerte mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu. Ein paar Meter zuvor erkannte Aria ihren Fehler, drehte ab und rannte zum Schutzhelfer. Deshalb ein Abbruch im Schutz. Bis dahin zeigte Aria aber einen tollen Gehorsam, super Einstiege und Griffe und eine eindrucksvolle Bewachungsphase. Am Sonntag in der Fährte zeigte Aria wieder ihr Können und erhielt 92 Punkte!

 

 

Günther wurde mit Aik of Dark Doom Weltmeister in der IPO 2!     A 93  B 85  C 85

 

Es schlichen sich in der UO ein paar Fehler ein, welche ein paar Punkte kosteten. Am Ende der Ablagephase stand Aik auf. Bei der Hürde meinte Aik er müsse früher Starten und beim Voran machte er einen Dreher. In der Abteilung C fasste er im Revier und bei der Bewachungsphase nach. Seine Einstiege und Griffe waren aber sehr gut. Das Zitat des Richters: „Ein wuchtiger und sehr derber Rüde!“ In der Fährte am Sonntag erhielt Aik 93 Punkte.

 

 

Einen Dank auch unserem Vereinsmitglied Daniela Lasta, welche für das Team Austria bei der Herder WM 2017 Teamleaderin war.

 

Ebenso danken wir unseren Mitgliedern Willi und Silvia Öfner, Beate Tomasini, Karin Zingerle und Birgit Kostner welche nach Deutschland gereist sind um unsere beiden Starter anzufeuern und moralisch zu unterstützen.

 

 

Wir gratulieren Günther Burkhart recht herzlich zum Erfolg und seinem WM Titel in der IPO 2!

 

 

Wir sind auch stolz auf Sylvia Götz mit ihrer Aria. Es war überhaupt erst ihre zweite IPO Prüfung. 

 

Günther und Sylvia wünschen wir viel Freude bei ihren Trainings und weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden!!