WM der Holländischen Schäferhunde 2018

Die komplette Familie reiste ins wunderschöne Holland, nach Amerika :-) bzw. Roden. Günther stellte sich mit Aik in der IPO 3 bei der Weltmeisterschaft der holländischen Schäferhunde.
Die Anreise erfolgte bereits am Dienstag um richtig an zu kommen und das Training zu nutzen. Das Wetter war anfänglich sehr schlecht und kalt und bis zu den Wettkampftagen schwitzten alle unter der Sonne in Roden.

Unterordnung und Schutzdienst standen am Samstag Mittag am Plan, die Fährte am Sonntag. 

Aik musste sich mit Messi in der UO messen, jedoch waren nicht viele Unterschiede ersichtlich. Günther und Aik zeigten eine solide Leistung und erhielten 90 Punkte. Der Schutzdienst war wieder einmal toll. Aik ließ verlässlich aus und zeigte eine sehr gute Arbeit: 94 Punkte. Die Freunde war richtig groß!

Jedoch ging die Fährte in die Hose. So schade, dass die guten Punkte nicht gehalten werden konnten. Nun heißt es alles umstellen. A73

Es waren schöne und lustige Tage mit der italienischen und österreichischen Mannschaft. Es wurde viel gelacht, aber auch zusammen trainiert und neue Bekannte und Freunde gefunden.

Wie heisst es so schön: vor der WM ist nach der WM.
Leider wurde das Ziel unter den top 10 nicht erreicht.

Ein herzliches Dankeschön an den SVÖ Olympia Ahrn, besonders an Willi, welcher sich für Aik opferte und beim Schutztraining unterstützte.