Herbstprüfung der OG 72 Olympia Ahrn am 07.10.2017

Am Samstag, den 7. Oktober fand bei uns am Platz die Herpstprüfung 2017 statt. Es war eine kleine und überschaubare Anzahl von Hundesportler, welche sich zu unserer Prüfung angemeldet  haben. Deshalb konnten wir die Veranstaltung an einem Tag durchführen. Es sind auch Starter unseres Partnervereins Hundsportverein Pfotentreff Pustertal gekommen.

 

Normalerweise hätte das Wetter laut Wetterbericht schlecht sein sollen, aber wie immer meinte es der Herrgott mit unserer OG 72 sehr gut und wir hatten strahlenden Sonnenschein. 

 

Es wurden Vorführungen in der BH, BGH, FH, IPO gezeigt. Günther Burkhart war nicht nur als Schutzhelfer aktiv, sondern machte auch die BGH 3 mit Neili.

 

Unsere Schutzhelferin Karin Zingerle mit Maurice vom Nacheron absolvierte ihre erste IPO! Die Aufregung kostete in B einige Punkte, dennoch zeigte sie eine sehr gute Arbeit. Nur weiter so!

 

Wir gratulieren auch unserer Sylvia mit ihrer Axis (Aria) of Dark Doom, welche das erste Mal zur IPO 2 angetreten sind und diese auch erfolgreich ablegen konnten.

 

Hervorheben möchten wir die Teilnahme von Marta Munaretto, welche die weiteste Anreise aus Italien hatte um in der Prüfungstufe IPO 3 anzutreten und diese auch positiv abschließen konnte. 


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Startern, dem Team des Hundesportverein Pfotentreff Pustertal für die Unterstützung und unseren Vereinsmitgliedern, welche dafür gesorgt haben, dass wir einen tollen, lustigen und erfolgreichen Prüfungstag hatten. Insbesonders gilt unser Dank auch Lothar Frisch für das faire Richten.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste OG-Prüfung!


OG Herbstprüfung 2017

 

Bitte bei der Anmeldung:

Name Hund, Rasse, Wurftag, Geschlecht, Tätowier/Zuchtbuch-Nr., Chip-Nr., Name Hundeführer/in, Adresse, Telefon-Nr., OG und Prüfungsstufe angeben.

 

Anmeldungen per:

· E-Mail:

  Kontaktsvoeolympiaahrn@gmail.com

 

· Telefon: 0660/ 56 97 413

 

 

Die OG 72 Olympia-Ahrn freut sich auf deine Teilnahme und ein tolles Prüfungswochenende!

 


Fährtenseminar mit Bernd Föry SVÖ Olympia Ahrn, OG 72

 

Am 22. und 23.04.2017 fand beim Hundeverein SVÖ Olympia Ahrn in Patsch/Tirol das erste Fährtenseminar mit Bernd Föry und Assistenz Erwin Rinner statt.

 

Der Wettergott war gnädig und ließ die Sonne an beiden Tagen strahlen. Trotz morgendlicher Temperaturen um den Gefrierpunkt trafen am Samstag am Vereinsgelände der OG 72 Fährtenfreunde aus den verschiedensten Ecken ein. Das Team SVÖ Olympia Ahrn begrüßte am Samstag um 9.00 Uhr die Teilnehmer aus Thiene (ITA), Südtirol und aus Nordtirol.

 

Nach der Begrüßung durch den Obmann Günter Schloffer lauschten die Anwesenden dem ausführlichen Theorieteil. Nach dem schmackhaften Mittagessen wurde die Praxis eingeläutet.

Das Fährtengelände war in unmittelbarer Nähe. Wiese und Acker wurden ausgearbeitet, detailliert besprochen und verinnerlicht. Für jedes Team gab es einen individuellen Lösungsvorschlag von Bernd. Trotz aufkommenden kühlen Wind hielten die Teilnehmer ehrgeizig und voller Tatendrang durch. Am Abend saßen alle gemütlich bei Grillspezialitäten à la  Öfner zusammen.

 

Am Sonntagmorgen wurde nochmals Theorie gepaukt und anschließend sofort auf die Felder ins Stubaital gefahren. Die Schneeflocken verzogen sich und die Sonne wärmte die Hundesportler. Es wurde fleißig weiter gefährtet, diskutiert und gelacht. Abschließend wurde zusammen gegessen und  die Tage Revue passiert.

 

Es war im gesamten eine tolle und super Veranstaltung, in der viel Wissen von zwei versierten und langjährigen Hundeführern vermittelt wurde. Jeder einzelne konnte mit Sicherheit eine Menge in Erfahrung bringen und tolle, sowie lehrreiche Infos mit nach Hause nehmen. Alle Teilnehmer waren von den beiden Vortragenden Bernd Föry und Erwin Rinner begeistert.

 

Hier einen herzlichen Dank an den Obmann Günter Schloffer, welcher die entsprechenden Felder und Wiesen organisierte und für das Seminar zur Verfügung stellte. Weiters danken wir besonders herzlich Angelika Schloffer, die Frau unseres Obmanns, welche sich um die Verköstigung der Teilnehmer an beiden Tagen kümmerte. Es wurden schmackhafte Mittagessen serviert, die jedem Teilnehmer mundeten und Angelika sehr viel Lob dafür erntete.

 

Einen super herzlichen Dank auch an unsere weiblichen Vereinsmitglieder, welche Kuchen backten und Nachspeisen zu Hause im Vorfeld zubereitet hatten und beim Mittagessen mit halfen, sowie an Sascha für die helfende und organisatorische Hand drum herum.

 

Zum Abschluss einen supertollen Dank an Günther Burkhart und Daniela Lasta, welche den Kontakt mit Bernd Föry herstellten und dem Verein dadurch die Möglichkeit geboten wurde, ein tolles Seminar anzubieten und organisieren zu können. Die Veranstaltung ist aus unserer Sicht super gelungen, da wir sehr viel positive Resonanz von den Teilnehmern erhalten haben.

 

In diesem Sinne - viel Spaß beim Trainieren, Umsetzen des Erlernten und viel Erfolg weiterhin allen Teilnehmern mit ihren Hunden!

 



Motivation im Hundesport - Vortrag

Mental-Coaching mit Marie - 11.März 2017
Vorbereitung auf eine Prüfung